Medizinerkleidung auf Arbeitskleidung.net

medizinische Berufsbekleidung

Medizinerkleidung auf Arbeitskleidung.net

Das Sortiment an Medizinerkleidung erstreckt sich von der Arbeitshose (auch als Schlupfhosen) über Kasacks bis hin zu den Mänteln für Damen und Herren. Shirts für Damen und Herren, sowie Arzthemden, Westen und Jacken vervollständigen das Angebot an Medizinerkleidung.
Weiß muss es heutzutage nicht immer sein. Auch in der Arbeitskleidung für Mediziner hält die Farbe Einzug. So finden Sie in unserem Shop farbige Kasacks, insbesondere Schlupfkasacks in 7 verschiedenen Farbtönen und auch Schlupfhosen für Damen in hellen Pastelltönen, sowie zur Medizinerkleidung passende Poloshirts in bis zu 10 verschiedenen Farben. Die Medizinerkleidung hat sich aber nicht nur farblich verändert und entwickelt - der Einsatz innovativer Materialien lässt die Anforderungen an Arbeitskleidung in der Medizin in Einklang bringen: Gewebe die kochfest, pflegeleicht, chlorecht und Industriewäsche geeignet sind, dabei aus einem hochwertigen Mischgewebe in Stretch gefertigt sind - sind keine Seltenheit. Tragekomfort ist schließlich genauso wichtig für die Pflegbarkeit der Arbeitsbekleidung - schließlich verbringen wir sehr viele Stunden in dieser Kleidung auf Arbeit. Egal ob Sie nun Ärztekleidung, Schwesternkleidung, oder die komplette Praxiskleidung benötigen - Arbeitskleidung.net bietet Ihnen eine große Auswahl an Medizinerkleidung. Passend hierzu führen wir natürlich auch Medizinerschuhe die Sie in der Kategorie Arbeitsschuhe Medizin & Pflege finden.

weiterführende Artikel:

Medizinerbekleidung in unserem Shop

Auf Arbeitskleidung.net finden Sie mehrere 100 Artikel an Medizinerkleidung für Damen und Herren. Das Sortiment wurde auf Grund unserer Jahrzehnte langen Erfahrung zusammengestellt und wird regelmäßig bei Neuheuten aktualisiert. Auf Arbeitskleidung.net finden Sie ausschließlich Medizinerkleidung namhafter Marken und Hersteller.

Die Garderobe eines Arztes wird bekanntlich von der Farbe weiß dominiert. Trotzdem ist man weit davon entfernt die Bekleidung der “Halbgötter in weiß” eintönig zu nennen. Was getragen wird hängt von mehreren Faktoren ab. Der Arzt im Krankenhaus ist anders gekleidet als der Arzt in der Praxis und doch fällt alles unter den Begriff Medizinerbekleidung. Der persönliche Stil, das Alter, das Geschlecht und zum Teil auch die Fachrichtung spielen eine Rolle bei der Auswahl der Bekleidung.

Der Arzt im Krankenhaus trägt einen Kittel. Eine Ausnahme bilden in diesem Fall die Kinderärzte, damit die kleinen Patienten den weißen Kittel nicht mit einem Schmerzereignis verbinden und so die Untersuchung verweigern. Die weißen Kittel können in ihrer Länge variieren, wobei es sich eingebürgert hat, dass der Chefarzt -als Ranghöchster in der Hierarchie der Medizinerberufe- einen langen Kittel bzw. Mantel trägt. Für die Stationsarbeit in den warmen Sommermonaten ist ein kurzärmeliger Kittel ganz praktisch. Aus Imagegründen wird ein Chefarzt auch im Sommer einen langen Mantel anziehen.

Während der weiße Kittel im Krankenhaus ein Muss ist, sieht es in einer Privatpraxis ganz anders aus. Hier kann ein Arzt, der unbedingt in weiß arbeiten will, eine weiße Hose und ein weißes T-Shirt anziehen. Möchte er eleganter auftreten, kann er sich für ein weißes Arzthemd entscheiden.
Es gibt Ärzte, die in ihrer eigenen Praxis endlich von der Farbe weiß, die im Krankenhaus meistens Pflicht ist, wegkommen möchten. Diese Ärzte können sich für andersfarbige T-Shirts beziehungsweise Hemden entscheiden. Sie sind meistens einfarbig. Ein wenig Farbe schadet der Medizinerbekleidung sicher nicht.

Die Schuhe kann sich der Arzt nach Belieben aussuchen. Das gilt auch im Krankenhaus, in dem die Kleiderordnung für Mediziner vorgeschrieben ist. Manche bevorzugen den Halbschuh, andere Clogs. Die Hauptsache ist, dass sich der Fuß wohlfühlt, denn ein Arbeitstag kann anstrengend werden. Je nachdem in welcher Abteilung gearbeitet wird, kann ein Sicherheitsschuh notwendig sein. Auch hier können Form und Farbe der Medizinerkleidung variieren.