Produkte

 

Labormantel Laborkittel Herren

Laborbekleidung

In den medizinischen Labors sind viele Männer und Frauen tätig, die unterschiedliche labormedizinische Tests und diverse Forschungen durchführen. Bei allen diesen Tätigkeit ist der Umgang mit Chemikalien oft unverzichtbar, die sowohl organischer als auch anorganischer Natur sind und zum Teil eine starke Gesundheitsgefährdung mit sich bringen. Eine entsprechende Berufsbekleidung ist im Labor daher stets geboten. Aber mit einem Laborkittel allein ist es eben nicht getan. Zur Laborkleidung gehören z.B. auch Labor taugliche Berufsschuhe.

Warum Laborkittel & Co. im Labor

Einblick in die Laborarbeit...

Zu den Materialien, welche im klinisch-chemischen, histologischen, molekularbiologischen oder hämatologischen Labor untersucht werden, gehören verschiedene Substanzen. Diese stammen entweder von gesunden Menschen oder erkrankten Patienten. Daher ist hier Schutz geboten den man durch Laborkittel und weitere Berufsausstattungen erwirkt. Neben unterschiedlichen Ausscheidungen kommen insbesondere das Blut und seine einzelnen Bestandteile, diverse Proben von menschlichen Geweben und Knochensubstanzen als Untersuchungsmaterialien in Frage. In diesem Zusammenhang geht es in vielen Fällen um hoch infektiöse Substanzen, die bei einer unzureichenden Sach- und Fachkenntnis durchaus eine Übertragung von Krankheitserregern mit sich bringen können. Diese Gefährdung ist gerade in mikrobiologischen Labors sehr hoch. Dennoch müssen alle Laborassistenten und Beschäftigten in medizinischen Labors einer Keimverschleppung vorbeugen und auch ihre eigene Gesundheit schützen. Nicht zuletzt aus diesem Grunde ist die Laborbekleidung so wichtig.

Reinheit und Sicherheit bei Laborkitteln und weiterer Laborkleidung ist essentiell

Unerlässliche Maßnahmen, die in Hinsicht auf eine professionelle und wirksame Hygiene in den Labors erforderlich sind, stellen die Händedesinfektion, die tägliche Flächen-, Geräte und Instrumentendesinfektion sowie die Keimreduzierung der Laborkleidung durch die entsprechenden reinigungs- und desinfektionsbezogenen Maßnahmen dar. Außerdem ist die Laborkleidung in Form der Labormäntel und Laborkittel so gefertigt, dass diese Kleidungsstücke die Unterarme und die Oberschenkel bedecken. Dies trägt dazu bei, dass keine Verätzungen der Haut durch aggressive Chemikalien entstehen können. Laborkittel für die Damen und Herren zeichnen sich durch flammenhemmende Eigenschaften aus. Somit sind diese Labormäntel zwangsläufig nicht aus klassischen Mischgeweben mit Polyesteranteil gefertigt. Die Verletzungsgefahr kann somit ganz wesentlich verringert werden. Tendenziell geht der Trend von den Labormänteln mit einer ganzen Reihe von Knöpfen an der vorderen Verschlussleiste weg zu den Varianten mit den praktischen und viel hygienischeren Druckknöpfen und den verdeckten Knopfleisten. Einige Modelle verfügen zusätzlich auch an den Ärmeln über Verstellmöglichkeiten. Sicher werden wohl in punkto Design die Labormäntel nie zum modischen Highlight innerhalb der Berufsbekleidung werden. Dennoch bieten die Laborkittel für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch die unterschiedlichen Gestaltungen der Kragen und einzelne Taschen sowie einen verstellbaren Riegel im Rückenbereich einiges. Auch bei den Damenmodellen gibt es einige mit leichter Taillierung die so doch etwas Individualität mit sich bringen. Alternativ können auch Direkteinstickungen mit chemisch beständigem Garn tolle Effekte erwirken. Probieren Sie es doch einfach aus.

  • Farbe  
    Herrengröße 44-64; 94-110
    Modell H-31200-1
    • 1-2 Stk. 42,95 €
    • ab 3 Stk. 38,66 €
    • ab 5 Stk. 36,51 €
    • ab 10 Stk. 34,36 €

    inkl. 19 % MwSt

    zzgl. Versandkosten.

    Details
  • Farbe  
    Herrengrößen 44N-62N
    Modell BP-1730315
    • 1-2 Stk. 66,95 €
    • ab 3 Stk. 60,26 €
    • ab 5 Stk. 56,91 €
    • ab 10 Stk. 53,56 €

    inkl. 19 % MwSt

    zzgl. Versandkosten.

    Details