Arbeitsschuhe Handwerk - Arbeitsschuh S1, S1P, S2, S3

Weitere Unterkategorien:

Sicherheitsschuhe die Arbeitsschuhe mit Sicherheit

nach Sicherheitsklassen der Normen

... entsprechend der Normen für Sicherheits- und Berufsschuhe sind die Schuhe für Arbeit und Beruf in diese Sicherheitsklassen unterteilt:

  • Sicherheitsschuhe S1 - mit Zehenschutzkappe - konzipiert für Arbeiten im Innenbereich
  • Sicherheitsschuhe S1P - ebenfalls mit Zehenschutzkappe, zusätzlich jedoch mit durchtrittsicherer Sohle - ideal für den Innenbereich
  • Sicherheitsschuhe S2 - mit Zehenschutzkappe und Nässeschutz - konzipiert für Arbeiten im Aussenbereich
  • Sicherheitsschuhe S3 - ebenfalls mit Zehenschutzkappe und Nässeschutz, zusätzlich jedoch mit durchtrittsicherer Sohle - ideal für den Aussenbereich
  • Sicherheitsstiefel - Sicherheitsstiefel der Sicherheitsklassen S4 und S5
  • Sicherheitssandalen - für die warmen und trockenen Sommertage und natürlich für den Innenbereich geeignet
  • ESD Arbeitsschuhe - Sicherheits Schuhe für die Verminderung elektrostatischer Aufladung
  • Arbeits Schuhe in Übergröße 49, 50 - Sicherheitsschuhe für die "Großen"
  • Arbeitsschuhe Winter - Sicherheitsschuhe für den Winter.

Arbeitsschuhe für das Handwerk

... auf Arbeitskleidung.net finden Sie Arbeitsschuhe als Sicherheitsschuhe für Arbeiten im Innenbereich enbenso wie im Aussenbereich - natürlich auch für den Winter. Sicherheitsstiefel und ESD-Schuhe gehören natürlich ebenso zum Lieferprogramm. Arbeits- und Sicherheits- Schuhe in Übergröße, also in 49 oder 50 bietet Ihnen der Shop von Arbeitskleidung.net ebenfalls.

mehr über Arbeitsschuhe insbesondere Sicherheitsschuhe

Zweckmäßige und stabile Arbeitsschuhe

...die zudem einem individuellen Geschmack der Mitarbeíter und Mitarbeiterinnen gerecht werden, gehören zu einer kompletten kleidungstechnisch und sicherheitsbezogenen Ausstattung in einer Vielzahl von Berufszweigen und Arbeitsbranchen. Dies war leider nicht immer so, denn die in der Vergangenheit angebotenen Arbeits Schuhe stachen eher durch ein überwiegend klobiges Design hervor. Die Schuhe galten als schwer und begünstigten oftmals die Bildung schweißnasser Füße. Durch eine überwiegend starre und weniger fußgerechte Formgebung entstanden gerade in solchen Arbeitsbereichen, in denen viel gelaufen werden musste, durch aufgeriebene Hautirritationen, Druckstellen was für die Füße natürlich nicht sonderlich positiv war. Damit ist es mit den modernen und ergonomisch gefertigten Arbeitsschuhen vorbei. Darüber freuen sich viele weibliche und männliche Beschäftigte. Gerade für die arbeitetenden Menschen die Wert darafu legen Ihren Füßen etwas gutes zu tun sind unsere leichten, sportlichen und auch die modernen Modellserien nicht nur für das Auge, sondern gerade für die Füße konzipiert.

die Herstellung von Arbeits- und Sicherheitsschuhen

Die Fertigungstechnologien, welche die Hersteller von Arbeitsschuhen gegenwärtig einsetzen, sind sehr aufwendig und basieren auf den aktuellsten arbeitswissenschaftlichen Erkenntnissen. Unter diesen Gegebenheiten erhalten die weiblichen und männlichen Angestellten hervorragende Arbeitsschuhe. Die Produktpalette des Schuhwerks für die zu verrichtenden Arbeitstätigkeiten zeichnet sich durch eine hohe Bequemlichkeit, Unfallsicherheit und einen gesunden Tragekomfort aus. Um diese Zielstellungen zu erreichen, kommen für die Verarbeitung zu branchenbezogenen und bedürfnisgerechten Arbeits- und Sicherheitsschuhen nur ausgewählte natürliche oder synthetische Werkstoffe in die Produktion in Frage. Neben echtem Naturleder, künstlichen Ledervarianten sowie fortschrittlichen textilen Fasern werden Metalle und Kunststoffe miteinander kombiniert. Diese Erzeugnisse haben sich bereits in anspruchsvollen Outdoorbereichen bewährt und sind aufgrund der vorzüglichen Eigenschaften in die Arbeitsausstattung überführt worden. Zu den fertigungstechnischen Komponenten, die bei der Herstellung bedürfnisgerechter und tätigkeitsgeeigneter Arbeitsschuhe eine bedeutende Rolle spielen, gehören die standardisierten und normierten Herstellungsvorschriften. Die überwiegende Anzahl der angebotenen Sicherheits Schuhe basiert auf einer sicherheitstechnischen Prüfung und ganz speziellen ergonomischen Konzeptionen. Nur auf der Grundlage dieser Gegebenheiten halten die Arbeits Schuhe das, was von diesen Ausrüstungen gewünscht wird. Dies sind neben den außerordentlich guten Trageeigenschaften verschiedene Aspekte.

Was macht gute Arbeitsschuhe aus?

Schuhe für die Arbeit müssen zahlreichen Belastungen Stand halten und den vorgegebenen Arbeitsschutz garantieren. Nur so ist es möglich, dass sich die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen auf ihre Fußbekleidung voll und ganz verlassen können und die Schuhe auch gern anziehen. Niemand möchte hässliche Schuhe im beruflichen Umfeld tragen. Gerade im Dienstleistungsbereich, in denen ein häufiger Kontakt mit Kunden gepflegt werden muss. Gepflegte, saubere und teilweise farbige Arbeitsschuhe in gedeckten Farben lassen sich zudem hervorragend mit anderen Kleidungsstücken im Beruf tragen und stellen eine optimale Ergänzung dar.

 

Arbeitskleidung Arbeitsschuhe

Medizinerschuhe

Die richtigen Arbeitsschuhe richten sich nach der Arbeitskleidung und ihren Anforderungen. So wählt man für die Arbeitskleidung Medizin und Arbeitsbekleidung Pflege üblicherweise Berufsschuhe, Medizinerschuhe, sowie Arztschuhe oder Sicherheitsschuhe (z.B. für Rettungsdienste). Dem Bereich der Arbeitskleidung Gastronomie werden Kellnerschuhe und Serviceschuhe, sowie Küchenschuhe passend zur Arbeitsbekleidung für Koch und Küche.

Arbeitsschuhe als Berufsschuhe

Bei der Arbeitskleidung Arbeitsschuhe als Berufsschuh versteht man Schuhe für Arbeit und Beruf, welche keinen erhöhten Sicherheitsanforderungen unterliegen, also Arbeitsschuhe ohne Stahlkappe und durchtrittsichere Sohlen.

Arbeitschuh als Sicherheitsschuh

Die Arbeitsschuhe als Sicherheitsschuhe erfüllt dieser zusätzliche Sicherheitsanforderungen, welche entsprechend der Norm in Sicherheitsklassen unterteilt sind. Mehr Informationen zu Sicherheitsschuhe und Sicherheitsklassen finden Sie hier im Shop in den jeweiligen Kategorien.

Arbeitsbekleidung Arbeitsschuh

Arbeitsschuhe Knöchelschuhe

Im Bereich der Arbeitskleidung Handwerk sind passend zur Arbeitsbekleidung Arbeitsschuhe mit Sicherheitausrüstung in nahezu allen Bereichen vorgeschrieben. Insbesondere in der Arbeitsbekleidung Warnschutz und der Arbeitskleidung Zunft sind Schuhe für die Arbeit mit Sicherheitsausstattung unabläßlich. Bei den Zunftschuhen sind als Arbeitskleidung Schuhe mit durchtrittsicherer und rutschsicherer Sohle Vorschrift.

Arbeitsschuhe Aufbau u. Form

Bei den Arbeitsschuhen gibt es verschiedene Aufbauformen:

  • Arbeitskleidung Arbeitschuhe als Halbschuh mit Schnürsystem
  • Arbeitsschuhe als Halbschuhe mit Klettverschluß
  • in hoher Bauform - als Knöchelschuh, Schnürschuh
  • oder Knöchelschuhe mit Klettverschluß
  • Arbeitsbekleidung Arbeitschuhe in Slipperform
  • Arbeitskleidung Schuhe als Sicherheitsclog

Die verschiedenen Bauformen können auch verschiedene Sicherheitseinrichtungen wie Zehenschutz (z.B. in Form von Stahlkappe oder Kunststoffkappe), sowie durchtrittsichere Sohlen haben. Der Sohlenaufbau selbst kann mehrschichtig oder einschichtig aus verschiedenen Materialien wie z.B. PU, TPU oder Nitril sein. Ziel ist es bei Materialkombinationen eine hohe Dämpfung durch ein weich-elastisches Material und eine gute Griffigkeit bei geringem Abrieb bei der äußeren Laufsohle zu erzeugen. So verbessern sich die Eigenschaften bei der Arbeitskleidung Arbeitsschuhe.